Corona: Bundesverband Initiative 50Plus unterstützt Forderung nach Anhebung der Regelsätze

Der BVI50PLUS als Interessenvertretung der Menschen über 50 hat sich einer Forderung von 36 Gewerkschaften und Sozialverbänden angeschlossen.

„Die Bundesregierung muss endlich liefern!“

„Ankündigungen sind noch keine wirksame Hilfe. Taten sind gefragt. Die Bundesregierung muss endlich liefern und die Ärmsten in unserem Land vor den Folgen der Pandemie schützen. Die Altersarmut in unserem reichen Land darf nicht noch ansteigen. Daher unterstützt der Bundesverband Initiative 50Plus die Forderungen einer breiten gesellschaftlichen Allianz zur temporären Anhebung von sozialen Hilfen.“ so Uwe-Matthias Müller, Bundesverband Initiative 50Plus.

Teilen Sie den Beitrag auf Social Media